top of page

Die Chaosschwestern und Pinguin Paul

Genre: Family Entertainment

Originalbuchautorin: Dagmar H. Mueller.

Drehbuch:  Korbinian Wandinger, Mike Marzuk.

Regie:  Mike Marzuk.

 

Produzent:  blue eyes Fiction.

Koproduzenten: Karibufilm, Velvet Films(AT), Filmvergnuegen (I), MMC Fiction Köln, B.A. Produktion.

Verleih: DCM Distribution GmbH.

 

Kinostart: 25.01.2024

 

Das Chaos hat vier Namen. Livi (Lilit Serger), Tessa (Momo Beier), Malea (Cara Vondey) und Kenny (Rona Regjepi). Die Schwestern haben erstmal nichts gemeinsam. Ausser dem Nachnamen Martini. Doch das wird sich bald ändern. Grund dafür ist Paul. Ein Pinguin. Paul wird aus dem Zoo entführt und landet über Umwege bei den Martinis. Die Chaosschwestern finden heraus, dass ein Magier-Duo hinter der Entführung steckt. Diese wollen den Pinguin zu einem Teil ihrer Show machen und dadurch ihre ins Stocken geratene Karriere in Las Vegas wieder in Schwung bringen.
 
Den Schwestern wird klar, dass sie diesen Plan verhindern und den Pinguin zurück zu seiner Familie in den Zoo bringen müssen. Gemeinsam mit dem Nachbarsjungen DENIZ machen sie sich per Fahrrad auf eine abenteuerliche Reise mit Pinguin. Nichts ahnend, dass sich die MAGIER bereits an ihre Fersen geheftet haben…
 
Mit mittlerweile 10 Bänden bietet die beliebte Buchreihe um die vier ”Chaosschwestern“ mit einer verkauften Auflage von über 270.000 Exemplaren nun schon seit vielen Jahren grossartige Unterhaltung für Gross und Klein. Die erste Kinoadaption ist mit Janine Kunze, Max Giermann und Denis Moschitto hochkarätig besetzt.

bottom of page